Kosten von F&E

Wir wollen nun einen genauen Blick auf die Kosten werfen, die im Zusammenhang mit Tätigkeiten von Unternehmen im Bereich der F&E anfallen können. Wo also entstehen in Unternehmen Kosten, wenn man im Bereich F&E tätig ist?

Generell lässt sich zwischen betrieblicher Forschung und Produktentwicklung unterscheiden. Dabei lässt sich die betriebliche Forschung weiter in Grundlagenforschung und angewandte Forschung unterteilen. Während Grundlagenforschung nach neuen Erkenntnissen sucht, die nicht zwangsläufig auch für das Unternehmen umsetzbar sind, forscht die angewandte Forschung nach Erkenntnisse, die direkt wirtschaftlich genutzt werden können. Somit ist die Grundlagenforschung mit einem deutlichen höheren Risiko und höheren Kosten verbunden, kann jedoch auch in einem deutlich wertvolleren Output münden.

Im Gegensatz zur Forschung will die Produktentwicklung keine neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Tage fördern, sondern neue Produkte entwickeln, die an Kunden verkauft werden können. Hier ist also ein erzielbarer betrieblicher Nutzen sehr wahrscheinlich. Dabei sollen vor allem Produkte entstehen, die am Markt absolut oder relativ neu sind. Es kann aber auch nur zu einer Weiterentwicklung bereits bestehender Produkte kommen. Hier werden vorhandene Produkte technisch oder wirtschaftlich verbessert. Hierdurch können relativ einfach wirtschaftliche Mehrwerte für ein Unternehmen erzielt werden, wobei gleichzeitig die Ausgaben geringer als in der Forschung sind.